AspellDirectory NÖVSV Niederösterreichischen Versehrtensportverband: Breitensport Adé!
   
NÖ VSV
NÖ VSV
NÖ VSV
NÖ VSV
NÖ VSV
NÖ VSV



Österreichische Sitzball-Meisterschaft in St. Pölten!





Ein Bericht von Ing. Markus Traxler:

Gestern wurde in der Landessportschule in St. Pölten die 50. Österr. Meisterschaft im Sitzball durchgeführt.

Der Vereinsobmann des VSG St. Pölten ( gleichzeitig Sektionsleiter des NÖVSV ) Christian Schwarzl, wurde von mir mit der Durchführung betraut.

Die Verantwortung für diese Meisterschaft trägt natürlich der Landesverband NÖVSV und somit wohnte ich dieser Veranstaltung als Vizepräsident gerne bei!

Ich war also gestern Augenzeuge und möchte kurz meine Eindrücke berichten!

In einer der modernsten Sportstätten Europas durften wir, als Organisatoren, insgesamt 10 Mannschaften begrüßen. Der VSG St. Pölten leitete vorbildlich die gesamte Veranstaltung und schaffte somit die Rahmenbedingungen für eine faire Meisterschaft.

Solch ein Event verdient schlussendlich auch ein gebührendes Ende mit einem verdienten Sieger!


Dieses Ende ist der eigentliche Grund, warum dieser Bericht auf unserer Homepage aufscheint.


Ein derartig skandalöses Ende habe ich bis gestern noch nie erlebt!

3 Mannschaften waren am Ende punktegleich und somit musste der Meister, aufgrund des Regulativs des ÖBSV für Sitzball, am grünen Tisch ermittelt werden.

Dies war jedoch nicht so einfach!

Ein gewisser Herr Oberleitner hatte vor zwei Jahren ein neues Regulativ aus der Taufe gehoben, welches vom ÖBSV bestätigt wurde. Dieses bezeichnete er als Meilenstein,

sein damaliges Zitat: „Es klingt fast feierlich, wenn ich sage: „es ist geschafft!“

Dieses Zitat kann ich bestätigen! Er hat es und somit auch der ÖBSV geschafft, dass der Meister folgendermaßen ermittelt wurde:

Alle Mannschaftsführer kamen nach ca. einer Stunde heftigster Diskussionen und Wortgefechten zu einem 7 zu 3 Stimmergebnis.

Der oben erwähnte Herr Oberleitner gilt ja laut einigen Schreiben des ÖBSV als unauffindbar! Gestern war es gut, daß er nicht anwesend war, denn die Stimmung, die gestern unter den Sportlern herrschte, wäre für diesen Herrn unter Umständen sehr sehr unangenehm gewesen!

Meine Frage, kann denn das wahr sein? Ist Sitzball so kompliziert?

Dieser Sport existiert seit über 50 Jahren und dann muss 2007 der Österreichische Meister am grünen Tisch ermittelt werden!

Soll der NÖVSV dem ÖBSV helfen für diese Sportart Regeln zu entwerfen? Manchen unserer Mitglieder traue ichs zu!


Im ÖBSV habe ich den Ruf „Breitensporthasser“! Der Breitensporthasser Traxler ermöglicht dem ÖBSV eine Veranstaltung, die ihm nichts kostet ( die Mietkosten für die Sportstätte werden vom NÖVSV getragen).

Der ÖBSV schafft es eine der traditionellsten Sportarten der Amputiertensportler zu Grabe zu tragen, in dem er irgendwelch hirnlosen Funktionären Regeln erstellen lässt, die noch komplizierter als die der FIFA sind. Der Unmut der Sportler ( nicht nur aus NÖ ) war für mich mehr als verständlich! Mehrere Sportler erklärten: „Wenn das so weiter geht hör ich auf“. Ist ja kein Wunder, egal ob Breitensport, Spitzensport überall geht es um fairen Wettkampf!


Lieber ÖBSV, nur weiter so, so bringt man den Sport und vor allem den Breitensport um!

Mir persönlich reicht es!


Alle Veranstaltungen, Meisterschaften die wir als NÖVSV für den ÖBSV durchführen schaden dem Ruf des NÖVSV. Bis jetzt war ich still - seit gestern hat sich dies geändert!

Beispiele gefällig?

ÖSTM Leichtathletik :

Ein Sportler des NÖVSV läuft die 400m, rund 10 min. später muss er laut Zeitplan des ÖBSV zum Weitsprung - das gibt’s sonst nirgendwo!

Daß er nach einem 400m Sprint nicht in der Lage ist im Weitsprung seine Bestleistung zu erbringen ist wohl jedem Laien klar!

ÖSTM Sportschießen:

Der NÖVSV will bei der Siegerehrung die Sportler ehren…. kann es nicht weil:  die Sportler befinden sich bereits auf der Heimreise!

ÖM Sitzball:

Habe ich oben bereits erwähnt!



Ich freue mich für die Wiener Mannschaft die den Titel erringen konnte und vor allem für den 2ten nämlich VSG St. Pölten!


Am 4.5.07 findet die Generalversammlung des NÖVSV statt, diese warte ich noch ab um mich mit unseren Gremien zu beraten.


Sollte ich nach dieser Generalversammlung weiter das Zepter des NÖVSV in meinen Händen halten ( dann vielleicht sogar als Präsident ), werde ich es mir schwer überlegen noch weiters die Verantwortung für solche ÖBSV Veranstaltungen zu übernehmen! Ich lasse es nicht zu, daß der NÖVSV, seine Vereine und Funktionäre, die alles geben um ordentliche Meisterschaften durchzuführen, am Ende als die Dummen dastehen und deren guter Ruf mit Füßen getreten wird




<- Back to: NÖVSV
NÖ VSV
SPRACHAUSWAHL
NÖ VSV
NÖ VSV NÖ VSV
Meine Etiketten